Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   4.08.16 02:04
    Du schreibst fantastisch
   18.09.16 17:06
    Also ich möchte gern den
   8.10.16 18:08
    Super Schreibstil, amüsa
   16.10.16 22:53
    Vielen Dank für die lobe
   16.10.16 22:53
    Vielen Dank für die lobe
   15.11.16 02:54
    ist das das das eine mag



http://myblog.de/myheadhurts

Gratis bloggen bei
myblog.de





No smoking

Seien wir doch mal ehrlich: Rauchen ist nicht gesund! Und es macht außerdem keinen Spaß.

Vorbei die Zeiten, als es als cool galt, mit Jeansjacke und Cowboyhut paffend auf einem Gaul zu sitzen und in den Westen zu reiten.

Derartige Romantik ist längst der Gesundheitsfront gewichen, die nun auf jeder Tabakware abgetrennte Raucherbeine, Bluthusten und schwarze Lungenflügel äußerst anschaulich plakatiert. Ob es jetzt abschreckend oder eher belustigend wirkt, ist jedermanns eigene Entscheidung. Weltmännisch zum Vollbart und entgegen den Gesundheitswarnungen der weißen Warnhinweise auf den Tabakerzeugnissen habe ich mir eine Pfeife zugelegt. Ja, richtig! Ich sitze paffend, mit Vanilletabak und Weinglas im Zimmer und genieße jetzt bräsig mein Dasein. Ich möchte ja kein Gesundheitsminister sein und ein gutes Vorbild für Kinder muss auch nicht sein. Manchmal muss ein Mann eben tun, was er tun muss. Entgegen den Rauchern an der Haltestelle, die schnell ihre Sucht befriedigen, entspanne ich mich und lasse mich locker in den Sessel fallen. Vermutlich keine tolle Idee, aber ich finde es irgendwie sehr befriedigend. Dazu vielleicht noch ein gutes Buch lesen oder einen dieser teureren Pornos, bei dem die Damen auch gut aussehen. Eben etwas mit Stil.

Überhaupt, ist es eben ein Statement. Der Versuch, sich vom inneren Kind zu lösen und etwas Erwachsenes, also verdammt dämliches zu tun. Allein das Stopfen des Pfeifenkopfs will gelernt sein. Hierzu gibt es ebenso Tutorials im Internet, wie für das gescheite Binden einer Krawatte. Auch so ein rätselhaftes Männerding. Wer will, kann auch im Internet lesen, wie man sich in einen guten Whiskey schmeckt. Da soll es neben dem beißenden Brennen in der Kehle tatsächlich noch tollen Holzgeschmack zu entdecken geben! Na dann. Blöderweise habe ich meinen letzten Glenfiddich einfach verschenkt. War halt nicht so meins. Aber alles ist eben Geschmackssache.

1.6.17 23:08
 
Letzte Einträge: How to survive the Herbst, Zocken bis der Arzt kommt, Sag niemals nie!, Rettet den Baum, esst mehr Bücher!, Früher war alles...


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung