20 Monate!

Das Jahr 2016 steckt voller Jubiläen! Die USA werden 240 Jahre alt, es ist der 400ste Todestag von Shakespeare und Karl XIV. erblickte vor 700 Jahren das Licht der Welt.

Doch damit nicht genug! Ich bin heute seit 20 Monaten Single- tröööt und juhu!Das ist die Geburtsstunde des alleine Aufwachens und der Todestag meines Sexuallebens. Aber es muss gefeiert werden. Mit Vodka, Youporn und einer CD von Rammstein vielleicht.

Natürlich sagen einige Freunde." Deine Zeit wird kommen." Oder: " Das wird schon." Meine Oma pflegte immer zu sagen:" Andere Mütter haben auch hübsche Töchter!" oder " Nicht eine Hand voll, sondern das ganze Land voll."- was ich damals als Teenager schon irgendwie deprimierend fand. Ein Land voller Frauen, das mich verschmäht?

Derartige Motivationsversuche habe ich immer mit Kriegsfilmen verglichen. Der Soldat hält einen verletzten Kameraden im Arm, dessen Eingeweide aus dem Bauch quellen, sodass jeder Erstsemester in Medizin weiß: " Das war's."

Der Verletzte fragt, Blut spuckend, ob es schlimm ist?Der Soldat erwidert: " Nein. Das wird schon wieder. Nur kurz nähen lassen, dann kannst du wieder Rugby mit deinen 5 Söhnen spielen. Das wird nicht mal eine vernünftige Narbe hinterlassen."

Klar, meine Eingeweide sind in Sicherheit und ich bin kerngesund, aber etwas Ehrlichkeit schadet doch nicht. Warum sagt keiner Sachen, wie:

"Du wirst vergebens Profile in Singlesapps anschreiben. Du wirst auf Parties stets der älteste sein, den alle Frauen lächelnd übersehen. Frauen werden dich nur als guten Freund sehen, dich aber nicht als Mann betrachten. Du wirst auf Hochzeiten deiner Freunde eingeladen und musst sehen, wie andere glücklich sind, nur du nicht. Du wirst Paare in der Stadt treffen, wo die Männer ihre Frauen schlecht behandeln und trotzdem geliebt werden."

Und da fällt mir der Songtext der Dixie Chicks ein: " Some got nothing and Lord, some get it all!"

Meine Stadt ist eben meine Heartbreak Town.

In diesem Sinne, auf die nächsten 20 Monate, von denen noch viele weitere folgen werden!

1.9.16 11:07

Letzte Einträge: Blut auf der Tanzfläche, How to survive the Herbst, Zocken bis der Arzt kommt, Sag niemals nie!, Rettet den Baum, esst mehr Bücher!, No smoking

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen